Berliner Finanzsportgemeinschaft e.V., Kluckstr. 8, 10785 Berlin
Die   Berliner   Finanzsportgemeinschaft   e.V.   (BFSG)   wurde   am   8.   September   2005   gegründet. Der   damalige   Hauptzweck   war   die   Organisation   des   Deutschlandturniers   der   Finanzämter   im Herbst   2006   in   den   Sportarten   Fußball,   Tischtennis,   Schach,   Kegeln,   Bowling   und   Tennis. Darüber   hinaus   wurde   Volleyball   als   neue   Sportart   bei   den   Deutschlandturnieren   etabliert. Mittlerweile   richtet   der   Verein   diverse   Turniere   in   den   genannten   Sportarten   aus,   hat   eine regelmäßig    trainierende    Volleyballgruppe    und    unterstützt    den    Radsport    durch    geführte Radtouren. Zur   Unterstützung   dieser   Aktivitäten   benötigen   wir   wie   jeder   andere   Verein   auch   Mitglieder   - aktive,   aber   auch   gern   passive.   Der   weitaus   größte   Teil   der   BFSG-Mitglieder   entstammt   der Berliner     Finanzverwaltung.     Die     Mitgliedschaft     kann     aber     unabhängig     von     weiteren Voraussetzungen   durch   jede   natürliche   Person   erworben   werden.   Der   Mitgliedsbeitrag   liegt   z. Z. bei 12 € im Jahr. Die   BFSG   ist   vom   Finanzamt   für   Körperschaften   I   als   gemeinnützig   anerkannt   und   damit berechtigt, steuerlich abzugsfähige Spenden entgegenzunehmen und zu bescheinigen. Weitere Informationen erhalten Sie über die nebenstehenden Buttons.
Berliner Finanzsportgemeinschaft Wer sind wir?
Über uns
Vorstand Vorstand Satzung Satzung Mitglied werden Mitglied werden
Berliner Finanzsportgemeinschaft e.V., Kluckstr. 8, 10785 Berlin